Wenn du Probleme mit Videodates erlebst, gehe bitte durch die folgenden Schritte in der Reihenfolge durch:

  1. Beim Betreten des Videoraums kannst du im Browser Mikrofon und Kamera blockieren oder zulassen. Bitte klicke auf „Zulassen”. Dein Videodate muss ebenfalls Kamera und Mikrofon zulassen. In Einzelfällen müssen Browsereinstellungen zurückgesetzt werden, um Kamera und Mikrofon zulassen zu können.

  2. Lade die Seite neu, um zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

  3. Nutze einen aktuellen Browser wie Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome für mehr Sicherheit und Geschwindigkeit. Auf veralteten Browsern können Probleme bei der Übertragung auftreten.

  4. Achte auf eine stabile Internetverbindung: Vergewissere dich, dass du entweder mobile Daten (mindestens 3G oder LTE) aktiviert hast, oder mit einem funktionierenden WLAN verbunden bist.

  5. Vergewissere dich, dass deine Verbindung nicht mit einem verwalteten WLAN-Netzwerk, z. B. in deinem Büro oder auf dem Campus der Universität, besteht. Dein Netzwerk ist möglicherweise so konfiguriert, dass Verbindungen blockiert oder eingeschränkt werden. In diesem Fall besteht das Problem innerhalb deines Netzwerks und wir haben keinen Einfluss darauf. Folgende Ports müssen mindestens für die Videosoftware Jitsi freigegeben werden:

    80/tcp for Web UI HTTP
    443/tcp for Web UI HTTPS
    4443/tcp for RTP media over TCP
    10000/udp for RTP media over UDP

    Folgende Domains müssen ggf. zur Domain-Whitelist hinzugefügt werden:

    meet.talentefinder.de
    app.talentefinder.de
    api.talentefinder.de

Sollten die beschriebenen Schritte nicht helfen, kannst du auf alternative Videolösungen zurückgreifen (z.B. Microsoft Teams, Google Meet oder Zoom), indem du bei Videodates die Option Eigene Videosoftware aktivierst.

Übrigens kannst du Videodates vor Beginn der Dates testen und so die Funktionalität sicherstellen.

Wenn du mit unserem Support sprechen willst, kannst du uns jederzeit kontaktieren.

War diese Antwort hilfreich für dich?